Dienstag, 4. November 2014

Kleine Novemberfreuden


Jetzt kommt mal ein sehr kurzer Post als kleines Lebenszeichen :-)
So wie der Sommer gefüllt war mit viel Unterwegssein
und Arbeit, so prall begann auch der Herbst.
Aber nun wird es langsam etwas ruhiger - und da habe ich
endlich auch wieder Zeit für die Bloggerwelt.
Und auch wieder Zeit für Päuschen, für die ein und andere
Tasse Tee und zum Lesen.



Auf Donna Tartts neuen Roman "Der Distelfink" habe ich
mich schon ewig gefreut. 
Ewig in doppelter Hinsicht: Denn Donna Tartt veröffentlicht
nur alle zehn Jahre einen neuen Roman.
Ich liebe ihren Stil! Und bin sehr gespannt auf den "Distelfink"!




 Inzwischen zeigt sich bei uns der typische Herbst,
auch wenn er noch sehr milde ist.
Wir hatten sehr schöne Laubfärbungen und die letzten bunten Töne
habe ich noch mit der Kamera eingefangen.
Weil wir wenig Niederschlag hatten in den vergangenen Wochen,
ist der Graben derzeit nur mit Laub gefüllt und sieht aus wie ein Weg.




Auch der Japanische Zwergahorn hat inzwischen kräftig
seine Blätter fallen lassen.
Ein paar Tage bleiben die Blätter noch unter dem Baum liegen,
weil das sooo schön aussieht!






 Wie Ihr seht, habe ich erst wenige Seiten gelesen.
Aber gleich werde ich mich ganz gemütlich den
"Distelfink"-Blättern widmen - das liebe ich so an den
kürzeren Tagen:
Sich mit einem guten Buch fein einkuscheln.




  
In den nächsten Tagen werde ich auch endlich wieder 
genüsslich durch die anderen Blogs wandern.

Liebe Herbstgrüße
von Eurer Siret





Kommentare:

  1. Liebe Siret,
    siehst du, Tee und Buch gabs bei mir auch heute. Da hatten zwei den gleichen Gedanken. Ist ja auch so gemütlich. Das Buch muss ich mir mal ansehen, wenn du es so empfiehlst. Deine Gartenbilder sind wieder wunderschön. Ich liebe so rotes Laub. Lass es dir gut gehen.
    Schöne Grüße von Johanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Siret, es gibt dich also noch. Ich hab an dich gedacht, als ich in GB Tee eingekauft habe. Dein Garten ist wunderschön, ich liebe diese Rottöne. Die Autorin kenne ich gar nicht. Viel Spaß beim Lesen, bei mir türmen sich die Bücher, ich hab viel zu lesen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Tea & Sea - was gibt es schöneres!? Ganz tolle Fotos und DANKE für den Buchtipp.
    Ein Gruß aus den Bergen von Sabine!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Siret,
    hier war der Herbst leider nicht ganz so bunt,die meisten Blätter liegen auch schon unten.
    Hab viel Freude mit deinem Buch und genieße die wärmenden Teatimes:)
    Herbstliche Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Your autumn pictures are magical dear Siret! How wonderful looks nature in this season! Reading with a cup of tea? What's better?
    Have a nice day my friend!
    Olympia

    AntwortenLöschen