Samstag, 2. März 2013

Primeln mit Teepause


Auch wenn die Sonne momentan nur ganz spärlich scheint, macht es Spaß, nun wieder im Garten was zu tun.


Der erste Sonnabend im März war für mich der Stichtag, ein bisschen den Frühling einzuläuten und neben den Schneeglöckchen und Winterlingen die ersten bunten Farbtupfer zu setzen.


Bevor es jetzt losgeht mit dem Einpflanzen, lade ich Euch ein zu einer kleinen Teepause unter freiem Himmel. 

Ich liebe es, im Garten Tee zu trinken! Auch wenn die Temperaturen noch sehr niedrig sind und die Luft kühl und frisch ist.







Die Farben der Primeln gefallen mir so gut, dass ich sie wohl dicht zusammen setzen werde.






Im Hintergrund sind ein paar Schneeglöckchen und Winterlinge zu sehen. Ich rücke ihnen mal ein bisschen näher ...





Sind sie nicht wunderschön? 

Und schaut mal:



Diese Schneeglöckchensorte hat gefüllte Blüten!



So zart und filigran, wie sie sind, trotzen sie dennoch Wind und Wetter, Hagel und Regen, Schnee und Eis!




Ein paar von ihnen habe ich mir dann doch gepflückt.




Die kleine Vase wird natürlich drinnen aufgestellt. Aber erst einmal schmückt sie noch den provisorischen Teetisch.






Sicher freut auch Ihr Euch über die ersten Märzentage!
Zumindest ist es abends schon länger hell und ganz sicher wird der Frühling nicht mehr lange auf sich warten lassen.



Ein gemütliches Wochenende

wünscht Euch Eure Siret




Kommentare:

  1. Liebe Siret,
    an diesem wunderbar sonnigen Märztag mit dir aus so einer schönen Tasse Tee im Garten zu genießen und dabei Früählingsblumen zu betrachten, das war schon ein ganz besonderer Genuss! Übrigens haben auch wir heute einige Stunden im Garten verbracht, um ihn schon mal ein bisschen ordentlicher aussehen zu lassen (wobei unser Garten selbst im "ordentlichen" Zustand eher etwas Märchenhaft-Wildes an sich hat ;o)) Ich danke dir sehr für deine lieben Zeilen zu meinem Reisebericht und dem heutigen Posting - freut mch, dass du gern mit dabei bist!
    Ganz ganz liebe Rostrosengrüße und ein schönes weiteres Wochenende! Traude

    AntwortenLöschen
  2. Das war eine wundervolle Tee=Pause!
    Liebe Gruesse,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Wow - these are gorgeous photos with a very "springy" feel!

    Thank you for your kind comment on my blog.

    Have a lovely week,
    Helena

    AntwortenLöschen
  4. Dear Siret,
    I am so glad I found you this morning. You take gorgeous photos.
    Since you like tea, please come and visit my friend and me at: http://www.ladybstimefortea.blogspot.com
    Ruthie

    AntwortenLöschen
  5. We call those little bell-like white flowers snowdrops and the yellow ones aconites. They were the fist to pop out in very early spring where I used to live in the Midwest. Here in the Pacific Northwest, things bloom much earlier. Lovely spring flowers you share with your tea!

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Ich liebe das fröhliche Bunt der Primeln,heute konnte ich auch nicht widerstehen und habe die eine oder andere gekauft.
    Danke für Deinen Besuch und Deine lieben Worte,ich freue mich sehr!

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Siret,
    die kleinen farbenfrohen Priemeln blühen so überschwänglich. Das ist ein toller Hintergrund für deine schönen Tassen. Danke für diese Frühlings-Teepause.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. What beautiful spring flowers and pretty cups. Great photos!

    AntwortenLöschen
  9. Oh, your tea and those flowers are beautiful!
    Sherry

    AntwortenLöschen
  10. Your primroses and teacups are lovely! What a beautiful place there to live by the sea!

    AntwortenLöschen