Donnerstag, 1. Mai 2014

Maientanz und Blütenreigen


 Der Mai ist gekommen - und mit ihm sehr viel Gutes!
Die vergangen drei Monate haben einige schwere Stunden
mit sich gebracht, aber auch sehr viel Schönes!
Und nun kann ich wieder durchatmen.

Dies ist auch ein Grund, warum ich endlich wieder
Zeit habe für das Bloggerland! Juchhee!



 Habt Ihr in den Mai gefeiert, mit einem Maibaum
und mit einem zünftigen Maientanz? :-)

Bei uns im Garten hat sich inzwischen viel getan,
oder genauer gesagt: die Natur hat viel getan!
Ist der Blick vom Schlafzimmer in den Apfelgarten 
nicht herrlich? Den blühenden Kerbel lassen wir extra lange stehen,
denn ich liebe ihn!






 Und jetzt wird die Perspektive gewechselt: So sieht es aus, wenn man sich ebenerdig durch den Garten bewegt. 





Der Himmel war heute zwar den ganzen Tag bedeckt, aber das Licht war herrlich!







Zauberhafte Apfelblüten ...





 ... und - genau hinsehen! - auch Quittenblüten!





Den Blüten nach zu urteilen wird es wieder ein erntereiches Jahr werden.





Auch der Japanische Zwergahorn zeigt jetzt seine Blüten.











 Und auch unser Magnolienbaum.
Allerdings blüht er in diesem Jahr nicht ganz so üppig.











Und mal schnell aus der Froschperspektive:
Ein Blick auf den vielversprechenden Rhabarber!
Hmmmm!!!
 



Dieser Anblick ist eher selten: 

Der weiße Flieder und der Blauregen blühen gemeinsam!
Sonst ist der Flieder immer schon verblüht,
wenn die Blauregenblüte so richtig losgeht.
Doch in diesem Jahr scheinen sie einen gemeinsamen
Auftritt abgesprochen zu haben.
 






















Erinnert Ihr Euch?
Wo unser Blauregen ist, ist der Brunnen nicht weit.
 




Kommt doch noch mit durch den hinteren Obstgarten.




Auch hier duftet es herrlich und man weiß gar nicht,
wohin man zuerst schauen soll. 










Habt einen schönen Maianfang und genießt die Blütenpracht dieser wundervollen Jahreszeit!


Viele fröhliche Maienstunden

wünscht Euch Eure Siret :-)



Kommentare:

  1. Wow, von so einer tollen Kerbelwiese träume ich noch!
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  2. Siret - was für ein Wahnsinn! Wie groß ist euer *Anwesen*?? Ich bin überwältigt - und es sieht so sehr natürlich aus!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Siret,
    schön,daß du wieder hier bist und wir teilhaben dürfen an deinem tollen Blütenmeer im Garten!
    Ist echt Wahnsinn,was momentan alles blüht!
    Wünsch dir auch einen tollen Mai!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Dearest Siret,
    you are showing us a little paradise! How lucky you are to be surrounded by so much beauty! I was really happy to scroll down through all that loveliness!You have some plants and trees which don't exist here and are so exotic lovely!
    Happy week and read you soon!
    Olympia

    AntwortenLöschen
  5. The view from your bedroom window is wonderful of the orchard full of the flowering chevil. Thank you for popping by it was lovely to visit you too. Sarah x

    AntwortenLöschen
  6. What a beautiful and enchanted place this is in the spring. Thanks for sharing.
    Sherry

    AntwortenLöschen
  7. Das war ein herrlicher Spaziergang durch Euren Obstgarten. Und die Kombination Blauregen und Flieder ist einfach traumhaft!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Einen herrlich-natürlichen garten hast du, liebe Siret! Traumhaft!
    Danke auch für deine lieben Zeilen!!! Schön, dass du wieder da bist!!!
    Herzlichst die Traude - leider derzeit etwas "handlahm"...
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    AntwortenLöschen