Donnerstag, 9. August 2012

Möwengrüße




Die Beeren gönnen mir eine Pause - es dauert noch eine kleine Weile, bis auch die Brombeeren reif werden.
Deshalb habe ich, wenn ich Zeit habe, Zeit fürs Meer.

Heute bringe ich Euch ein paar Möwengrüße mit.
Wie unschwer zu erkennen ist, sind die Herrschaften es gewohnt, fotografiert zu werden.

 



Über diese Aufnahme habe ich mich sehr gefreut - hier sieht man das wunderschöne Federkleid, wenn die Flügel gespannt sind.



Es ist nicht so, dass ich Möwen nur von ihrer rechten Seite fotografieren kann. Sie orientieren sich an der Windrichtung - und auf der anderen Seite der Poller, auf denen sie sitzen, ist halt schon das Wasser.





Nun tauche ich noch wieder ein wenig in die Sommerstimmung ein.
Das nächste Mal bringe ich Euch Bilder mit mehr Meer mit.

Herzlichst, Eure Siret







Kommentare:

  1. Hallo Sirit,

    hach - ich würde auch so gerne am Meer oder zumindest in der Nähe vom Wasser wohnen! Es ist doch eine einmalig schöne Stimmung! Deine Möwenbilder sind schön und ja - ein tolles Federkleid!

    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Siret,
    bildschön, deine Möwenfotos. Buchstäblich erfrischend. Ich bin noch nie so nah an Möwen rangekommen. Und auf dem letzten macht sie sprichwörtlich - den Abflug.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen