Montag, 19. November 2012

Herbstspaziergang im Garten


Wenn am Morgen der Nebel entschwindet und die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolken brechen, nehme ich mir die Zeit für einen Spaziergang durch den Garten.
Es gibt so viel zu entdecken - kommt doch mit!


 

Das Licht malt die Welt in zarte Farben.






Trotz der frostigen Nächte hat sich der Rosenstrauch am Haus entschlossen, noch einmal ein paar Knospen aufbrechen zu lassen.









Feine Spinnenfäden lassen winzige Tautropfen glitzern.






Das Moos zeigt sich in seinem schönsten Grün und die Blätter ein letztes Mal in leuchtenden Tönen.







 Auch die Gräser halten den Tau noch fest.
 







Die Eiche gibt ihr Laub nur Blatt für Blatt her, als wolle sie noch ein bisschen prahlen mit den goldbraunen Farben.






Die zartgelben Blätter schmücken die Wege und man mag sie gar nicht hinfortfegen.






Die Zweige erzählen schon vom nächsten Frühling mit kleinen Knospen, die stark genug sind für eiseskalte Wintertage.











Zwischen dem Ahornlaub drängt tatsächlich noch wieder frischer Kerbel hervor.






Vergehen und neu entstehen - im Herbst erlebt man beides zugleich.







Ich liebe es, wenn der Nebel den Garten umrahmt. Dann hat man das Gefühl von Nähe und zugleich unendlicher Weite, die man nur ahnen kann.







Auch im Garten zeigen sich noch Rosenblüten, die sich bei Frost und Nässe tapfer entfaltet haben.

Eigentlich wollte ich nun Tee kredenzen - aber es ist so schön im Sonnenschein, dass ich noch ein wenig draußen bleibe. Den Tee serviere ich mit dem nächsten Post - versprochen! :-)


Carpe diem! Habt einen schönen Tag!
Eure Siret





Kommentare:

  1. Beautiful pictures! Thank you for your sweet comments! Best wishes to you!
    Sherry

    AntwortenLöschen
  2. Pretty rosebuds and as always beautiful photography. Have a wonderful week.
    ~Clara

    AntwortenLöschen
  3. danke für deinen lieben kommentar, siret :)
    aber sag einmal, was habt Ihr für einen riiiiiesigen garten? das ist ein park!
    schöne fotos hast du gemacht!

    LG schickt dir dana :o)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Schön,deinen Blog gefunden zu haben!Hier gefällt es mir,komme jetzt öfters vorbei!
    Du machst tolle Bilder und hast das Glück,am Meer wohnen zu können!
    Liebe Grüße von Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Gorgeous photos - you have an amazing garden - love the capture of the leaves, the sunlight and your roses.
    I have enjoyed my visit and am delighted to be your newest follower,
    Kathy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Siret,
    du hast ein gutes Auge für schöne Bildschnitte. So ein naturwuchernder Garten ist was Herrliches. Ich staune, dass deine Rosen der Kälte standhalten. Die sehen noch sehr schön aus. Das Moos und die Tautropfen geben dem Garten etwas Verwunschenes.
    Schöne Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Fotos! Sogar der November hat seine wundervollen Seiten!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank fürs Mitnehmen auf diese kleine Entdeckungsreise :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen