Mittwoch, 9. Mai 2012

Während der Tee zieht




Während der Tee zieht...
... will ich Euch kurz erzählen, warum ich eine so lange Pause machen musste: 
da war ein riesiger Berg plötzlicher Arbeit, weil eine Kollegin ausfiel,
da waren drei Familientreffen
und da war eine geschenkte Kurzreise, die mich mitten aus dem Alltag herausriss.

Fein war das! :-)

Nun habe ich aber für Euch eingedeckt 








Ein bisschen Süßes







Ein bisschen Herzhaftes






Ein bisschen Fruchtiges

 
Nehmt Euch Zeit, genießt die kleine Teepause und erzählt - laut oder leise oder auch nur in Euren Gedanken - davon, wie Ihr die ersten Maientage verbracht habt.



Der Tee ist fertig und wird sofort eingeschenkt.

Habt alle einen herrlichen Maienmittwoch!
Siret




 

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich nach einer gelungenen Tee-Pause aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Siret,

    vielen Dank für Deinen netten Kommentar.

    Ich mag zwar überhaupt keinen Tee, aber bei den anderen Köstlichkeiten könnte ich nicht nein sagen. Das sieht ja sowas von lecker aus!!

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen