Freitag, 7. Dezember 2012

Schneespaziergang, Black Willow und Neujahrskuchen

 

Herzlich lade ich Euch ein zu einer gemütlichen Teerunde.
Doch damit er uns besonders gut schmeckt, machen wir vorher noch einen Spaziergang bei Sonnenschein durch die herrliche verschneite Landschaft.

 


 
1 

Es hat nämlich geschneit und geschneit und die Landschaft sieht so herrlich und verzaubert aus, dass es eine Sünde wäre, sie nicht bei einem Spaziergang zu genießen.



 

Die Bäche und Seen haben sich die erste Eisschicht zugelegt und ein bisschen träume ich jetzt schon vom Schlittschuhlaufen. Aber das Eis ist natürlich noch viel zu dünn.


 



Doch ich stelle mir vor, wie es ist, wenn man einfach so von einer Uferkante zur anderen Uferkante spaziert...




 ...und dann wieder auf dem Eis immer weiter und weiter läuft.






Die Sonne schien heute fast den ganzen Tag und strahlte einem so sehr ins Gesicht, dass man die -5 Grad Celsius leicht vergessen konnte.


 

Und weiter geht es querfeldein.





Und noch ein bisschen weiter ...



und noch ein bisschen ... 

                             einfach weil es soooo schön ist!

 



Vor uns haben Rehe diesen Pfad angelegt. 
Ob sie uns aus einer Deckung beobachten?














Zum Warmwerden - jaja, ich gebe es zu: irgendwann merkt man doch, dass man von Minusgraden umgeben war - gibt es jetzt einen Grünen Tee mit Jasmin.



Und dazu ein paar Neujahrskuchen - auch Neujahrsröllchen oder Neujahrswaffeln genannt.
Sie werden in einem speziellen Waffeleisen gebacken, sind sehr knusprig und haben eine feine Anisnote. 






Bei uns in der Region werden sie überwiegend im Dezember und Januar gebacken und gegessen.



Das Teegeschirr ist "Black Willow" von Burleigh. Das Muster ist rund 100 Jahre alt.





Der Tee reicht noch für eine ausgiebige Teestunde und der Vorrat an Neujahrskuchen ist unerschöpflich - nehmt Euch also nach Herzenslust! :-)


Ein gemütliches Adventswochenende
 wünscht Euch Eure Siret



Kommentare:

  1. Hallo Siret,
    das war ein toller Winterspaziergang und die Fotos sind wieder wunderschön. Auch die Geschirrfotos sind einfach toll fotografiert. Ein edles Geschirr und die feinen Waffelröllchen, das ist schon sehr verlockend. Vielen Dank für die leckere Teestunde.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  2. An kalten Wintertagen greife ich auch sehr gern auf einen guten Tee zurück. Tolle Fotos. Hast nun eine Leserin mehr, würde mich über Gegenverfolgung freuen.

    AntwortenLöschen
  3. Das war ein herrlicher Spaziergang! Danke für die Stärkung danach!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen


































  4. My Dear Siret,
    Thank you for your kind words of encouragement on my last blog post. I was touched beyond words.
    I have looked at your photos in this lovely post over and over. How beautiful is the scenery and how peaceful the setting. The tea setting is so warm and inviting. I look forward to your next post.
    In Grace,
    Marie







    AntwortenLöschen
  5. Ich bin verzaubert!! Wunderschön.

    Make tea not war ;)
    Morgendliche Grüße in die neue Woche
    das a&o

    AntwortenLöschen
  6. That was a beautiful walk in the snow. I love your teaset too. I have similar plates and teacup with I have never seen the tea pot before-so pretty!

    Take care,
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Siret,
    ich wünsche dir und einer Familie ein wundervolles Fest und erholsame Feiertage!
    Rutsch gut rein ins Jahr 2013!
    Liebe Grüße von Kristin

    AntwortenLöschen